Meine 10 qm London

[singlepic=285,right]Nachdem wir die ersten drei Tage mit meinen Eltern in der schönen Wohnung von Hapimag untergekommen waren, hieß es nun Abschied nehmen und das Wohnheimszimmer beziehen. Genauer gesagt, die 10 qm London, die ich ergattern konnte. Gut 100 Pfund pro Woche, das ist in etwa das, was ich in Magdeburg pro Monat gezahlt hatte.

Ein deutlicher preislicher Anstieg, aber für London doch recht günstig. Wenigstens habe ich ein Fenster das auf eine relativ ruhige Straßenseite zeigt. Das Wohnheim, die Carr-Saunders Hall liegt etwas abseits der Tottenham Court Road, einer großen Einkaufsstraße die auf die Charing-Cross Road zuläuft, welche dann auf den Trafalgar Square zuläuft.

Das Zimmer ist schlicht. Ein Bett mit einer durchgelegenen Matraze, eine Lampe (die Glühbirne ist futsch), ein Waschbecken (kein Trinkwasser) und ein Schrank. Alles schön kompakt, Marke: Unverwüstlich. Aber ich bin froh, dass ich endlich hier angekommen bin. Auch wenn es nur 10 kleine qm London sind.

Was sich auf jeden Fall als nützlich erwiesen hat, ist der Bademantel, da die Duschen auf dem Gang sind. Diese sind recht sauber, genauso wie die Toilette und die Küche — wohl weil diese jeden Tag gereinigt werden. Aber jetzt ist ja noch nicht “Term-time”, d.h. das Wohnheim ist zur Zeit noch hauptsächlich von Touristen belegt.

Die Universität habe ich bisher nur im vorbeigehen gesehen, da die Registrierung erst am 5. September ist. Dann werde ich auch den Studentenausweis erhalten. Durch den Internetzugang über das Universitätsnetz konnte ich mir aber bereits ein paar Kursmaterialien herunterladen, sodass ich in den nächsten Tagen wohl die Entscheidung treffen werde, was für ein Wahlkurs es sein soll.

Share and Enjoy: These icons link to social bookmarking sites where readers can share and discover new web pages.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • Digg
  • del.icio.us
  • StumbleUpon
  • Reddit

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> <pre lang="" line="" escaped="">

Login with Facebook: